Familienfeiern einmal anders: auf einem Schloss im wunderschönen Burgund

Im französischen Burgund ist es auf eine besonders „delikate“ Art möglich, Familienfeiern einmal anders zu erleben. Denn wenige Regionen Frankreichs werden so für ihre hohe gastronomische Qualität geschätzt. Regionalen Wein und traditionelle Speisen auf einem alten Schloss im Kreise der Liebsten genießen? Im Burgund wird dieser Traum wahr.

Familienfeiern einmal anders: ausbrechen aus der Routine

Ob ein runder Geburtstag, die goldene Hochzeit oder das große Familienfest zu Ostern: Anlässe für Familienfeiern gibt es viele. Doch nur selten werden Familienfeiern veranstaltet, die einmal anders verlaufen, als nach dem gewohnten Prozedere: die Familie trifft sich im altbekannten Stamm-Restaurant ums Eck oder dem einzigen Lokal im Ort. Wie jedes Jahr. Doch es geht auch anders. Indem man aus der festgefahrenen Routine ausbricht. Und mal etwas anderes plant, als Jahr für Jahr am Tisch eines Restaurants mit der gewohnten deutschen Küche zu sitzen. Nur, um – wie immer – anschließend Karten zu spielen oder im Stadtwald spazieren zu gehen.

Außergewöhnliche Familienfeiern einmal anders zu verbringen ist der Wunsch vieler. Doch fehlt oft die Zeit für die Suche nach einer gelungenen Idee oder Anregung. Zu viele Fragen drängen sich auf. Und vor allem die Frage nach dem „wo“ stellt sich. Wo kann ich die Familienfeiern einmal anders verleben, inklusive schmackhaften Gaumenfreuden und eines berauschenden Ambientes? Wo finde ich außergewöhnliche Locations? Und wo gibt es die Möglichkeit, nach dem Speisen vielleicht noch einen Ausflug in die beschaulichen, pittoresken regionalen Landschaften zu unternehmen? Die Antwort auf all diese Fragen lautet: im Burgund

Natürlich ist die Familienfeier dort wesentlich teurer als das gängige Essen am runden Geburtstag im Lieblingsrestaurant – selbst wenn nur einige wenige, ausgewählte Familienmitglieder nach Burgund eingeladen sind. (#01)

Natürlich ist die Familienfeier dort wesentlich teurer als das gängige Essen am runden Geburtstag im Lieblingsrestaurant – selbst wenn nur einige wenige, ausgewählte Familienmitglieder nach Burgund eingeladen sind. (#01)

Gaumenfreuden, Schlösser, Morvan: Familienfeiern einmal anders

Weltweit bekannte und geschätzte Speisen (z.B. Andouillette de Chablis oder Bœuf Bourguignon), regionaler Wein (etwa aus Chablis oder Mâconnais), eine jahrhundertealte kulturelle Tradition sowie die unzähligen, sehenswerten Sakralbauten, Burgen und Schlösser – für all das ist Burgund nicht nur regional berühmt. Sondern weltweit. Und nicht zu vergessen: der regionale Nationalpark Morvan (auf Französisch: Parc naturel régional du Morvan). Wanderer und Angler kommen von weit her, um dieses Naturparadies voll genießen und auskosten zu können.

All das sind übrigens auch Gründe, wieso der Tourismus für die Gegend ein Hauptwirtschaftsfaktor ist. Neben, natürlich, dem Weinbau sowie dem Export der zahlreichen gastronomischen Leckereien. Wer seine Familienfeier einmal anders gestalten möchte, wird im Burgund garantiert nicht enttäuscht.

Natürlich ist die Familienfeier dort wesentlich teurer als das gängige Essen am runden Geburtstag im Lieblingsrestaurant – selbst wenn nur einige wenige, ausgewählte Familienmitglieder nach Burgund eingeladen sind. Dennoch lohnt sich die Familienfeier dort. Schließlich ist es in aller Regel ein einmaliges Erlebnis für ganz besondere Anlässe und Familienfeiern. Feiern, die der Ausrichter auf diese Art einmal anders als gewohnt feiert. Da greift man ausnahmsweise doch gerne mal etwas tiefer in die Tasche. Denn das Auge wird belohnt.

Zum einen durch die vielen beschaulichen, regionalen Schlösser, in denen große Empfangsräume zum Verweilen und die üppige Buffets zum edlen Schlemmen einladen. Ein bezaubernder Rahmen für jede Familienfeier. Ein paar der Schlösser liegen nicht weit weg von einer der schönsten regionalen (Natur-)Sehenswürdigkeiten: dem Morvan, einem erhabenen Granitmassiv. Umgeben ist es von dichten Mischwäldern und vielen, riesigen Heideflächen. Der Morvan und der angrenzende Naturpark Morvan sind auch dafür verantwortlich, wieso der Tourismus blüht.

Video:Burgund, einst Königreich Burgund, heute königliches Burgund!

Familienfeiern der besonderen Art

Familienfeiern werden ganz sicher einmal anders als gewohnt, wenn es zum Entspannen in den Naturpark geht. Ein regionaler Höhepunkt, zweifelsohne. Nichts ist angenehmer, als sich in wunderschöner Natur die Beine zu vertreten. Gemütlich und ohne Stress im Anschluss an das ausgiebige Essen, das natürlich auf keiner Feier fehlen darf. Deshalb empfiehlt sich für die Familienfeiern, ein günstig gelegenes Restaurant bzw. eine Location zu suchen, die in der Nähe des Naturparks liegt. Ein Besuch ist unbedingt empfehlenswert.

Schließlich sind im regionalen Naturpark Morvan viele, teils seltene Tiere und Pflanzen zu Hause. Die höchste Erhebung des Massivs, und damit auch von ganz Burgund, ist die Mont Haut-Folin mit knapp über 900 Metern. Zudem entspringen im Morvan viele regionale Flüsse, die sich malerisch durch die Landschaften schlängeln. Aus diesem Grund ist das Zentralmassiv auch ein wichtiges Trinkwasserreservoir.

Im französischen Burgund ist es auf eine besonders „delikate“ Art möglich, Familienfeiern einmal anders zu erleben. Denn wenige Regionen Frankreichs werden so für ihre hohe gastronomische Qualität geschätzt. Regionalen Wein und traditionelle Speisen auf einem alten Schloss im Kreise der Liebsten genießen? (#02)

Im französischen Burgund ist es auf eine besonders „delikate“ Art möglich, Familienfeiern einmal anders zu erleben. Denn wenige Regionen Frankreichs werden so für ihre hohe gastronomische Qualität geschätzt. Regionalen Wein und traditionelle Speisen auf einem alten Schloss im Kreise der Liebsten genießen? (#02)

Spaziergang einmal anders: der idyllische Naturpark

Gemütliche Orte und kleinere Städte, die im näheren Umfeld des Parc naturel régional du Morvan liegen, sind z.B. Autun, Avallon, Corbigny, Saulieu oder auch Vézelay. Findet sich dort ein schönes, nicht überzogen teures Hotel oder Restaurant, das den eigenen Anforderungen entspricht und die Highlights der regionalen Küche anzubieten hat, sollte man nicht lange überlegen. Nach dem Hauptteil der Feier, zu der in aller Regel auch das Menü gehört, kann man sich über eine entspannte Tour durch atemberaubende Natur freuen. Der (Verdauungs-)Spaziergang einmal anders.

Wer Familienfeiern einmal anders gestalten möchte, landet damit auf jeden Fall einen Volltreffer. Und macht seinen lieben Verwandten eine große Freude. Der regionale Nationalpark zählt mit einer Fläche von 281.400 ha übrigens zu den weitläufigsten Naturparks im ganzen Land. Ihn gibt es seit 1970 und in seinem Gebiet liegen 117 eigenständige Gemeinden.

Wer Familienfeiern einmal anders gestalten möchte, landet damit auf jeden Fall einen Volltreffer. Und macht seinen lieben Verwandten eine große Freude. (#03)

Wer Familienfeiern einmal anders gestalten möchte, landet damit auf jeden Fall einen Volltreffer. Und macht seinen lieben Verwandten eine große Freude. (#03)

Familienfeiern einmal anders: Feiern auf dem Schloss

Wem es nichts ausmacht, ein bisschen länger bis zum wundervollen Naturpark unterwegs zu sein, der kann sich auch in der Region Dijon nach einer schönen Feierlocation umsehen. Ein Beispiel für einen solch traumhaften Ort: das Château de Saulon, das nur rund zwölf Kilometer von der Großstadt entfernt liegt.

Dijon: das ist die 150.000-Einwohner-zählende Hauptstadt des Départements Côte-d’Or, die vor allem für ihren Senf berühmt ist. Und natürlich auch als Handelsplatz für die Weine, die im Burgund angebaut werden.
Das Besondere am Schloss de Saulon: das prunkvolle Gebäude aus dem 17. Jahrhundert verfügt u.a. über einen gewaltigen, 27 Hektar großen Park, hübsch eingerichtete Empfangsräume und erstklassige Hotellerie. Auf Wunsch servieren erfahren Köche für Familienfeiern, Events oder andere besondere Anlässen, ein Gourmet-Essen der höchsten Qualität. Und das Tourismus-Highlight Morvan mit angrenzendem Naturpark, ist auch nicht aus der Welt. Mit dem Auto dauert es rund eine Stunde bis in den Naturpark.

Weitere Tipps für Schlösser, die näher am Naturidyll liegen:

  • das Château Vault-de-Lugny (in Avallon): grenzt direkt an den Naturpark Morvan. Der authentische Charme des rustikalen Schlosses überzeugt. Ebenso die großen Räume inklusive Tanzfläche. 100 Personen würden problemlos Platz finden
  • das „La Cueillette“ (in Meursault): liegt rund 45 Autominuten entfernt vom östlichen Rand des Parks. Das Schloss besticht durch seinen schicken, reduzierten Luxus-Look und das informelle Ambiente. Regional geschätzt und gut gebucht. Obwohl die Mitarbeiter jährlich viele Anfragen und Reservierungen zu bearbeiten haben, lohnt eine (rechtzeitige) Anfrage immer

Zum Schluss noch ein Hinweis: auch wenn ganz allgemein auf den Webseiten der Schlösser häufig damit geworben wird, dass man Anfragen „umgehend bearbeiten“ wolle, muss man sich schon mal gedulden. Es kann gut und gerne auch mal eine Woche dauern, bis eine Antwort zurückkommt. Aufgrund der hohen Auslastung und Nachfrage.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild:Yellowj -#01: Visionsi -#02: Massimo Santi -#03: Svetlana Bondareva

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply