Weihnachtsdeko selber basteln: Einfache Dekoideen für Weihnachten

Nicht immer ist etwas Gekauftes auch gleich gut! Wer Kinder hat oder sich selbst gerne kreativ betätigt, der weiß, dass Weihnachtsdeko selber basteln jede Menge Spaß macht und vor allem auch noch richtig gut aussieht. Doch woher die Ideen nehmen?


Wir haben Ihnen eine Übersicht von schnell zu verwirklichenden Dekoideen zusammengestellt, die selbst gebastelt werden können und richtig gut aussehen!

 

Wer Weihnachtsdeko selber basteln möchte, muss gar nicht so weit gehen, um die passenden Materialien zu finden

Wer Weihnachtsdeko selber basteln möchte, muss gar nicht so weit gehen, um die passenden Materialien zu finden (#01)

Weihnachtsdeko selber basteln: Elemente aus der Natur nutzen

Wer Weihnachtsdeko selber basteln möchte, muss gar nicht so weit gehen, um die passenden Materialien zu finden: Ob im Garten, beim Spaziergang in der freien Natur oder auch im Wald – die Natur hält viele Materialien bereit, die ohne Weiteres als Weihnachtsdeko verbastelt werden können. Ein richtiger Blickfang sind glitzernde Tannenzapfen.

Diese Materialien brauchen Sie, um die tolle Weihnachtsdeko selber zu basteln:

  •  Tannenzapfen
  •  silberner Glitter
  •  silberner Dekodraht
  •  Zeitungspapier
  •  Einweghandschuhe
  •  Sprühkleber

Um die schönen Tannenzapfen zu basteln, empfiehlt es sich, die Arbeitsfläche zunächst mit Zeitungspapier auszulegen. Der Feinglitter ist ein lästiger Geselle, wenn er sich dort befindet, wo er eben nicht hinsoll. Des Weiteren ist es auch ratsam, sich Einweghandschuhe überzuziehen. Diese schützen Ihre Hände vor der Mischung Glitter und Kleber.

Dann kann es auch schon losgehen: Die Tannenzapfen müssen rundum mit dem Sprühkleber eingesprüht werden. Im Anschluss wird der Feinglitter großzügig über den Tannenzapfen gegeben, sodass dieser auf dem Kleber haften bleibt. Danach kann der Tannenzapfen zum Trocknen gegeben werden. Nach dem Bestreuen mit Glitzer klebt der Tannenzapfen in der Regel nicht mehr. Im letzten Schritt wird am oberen Ende des Tannenzapfens Draht befestigt, welcher später als Anhänger fungieren kann. Weihnachtsdeko selber basteln ist also gar nicht schwer!

Eine weitere tolle Möglichkeit zum Weihnachtsdeko selber Basteln ist die Anordnung von angebrochenen Ästen bzw. Zweigen zu einem stilisierten Tannenbaum. Das sieht nicht nur cool aus, sondern geht richtig flott!

Selbergebastelte Weihnachtsdeko macht nicht nur dem Bastler Freude.

Selbergebastelte Weihnachtsdeko macht nicht nur dem Bastler Freude.(#02)

 Wenn Sie diese Weihnachtsdeko selber basteln möchten, brauchen Sie folgende Materialien:

  •  verschieden lange Äste in etwa der gleichen Dicke
  •  roten Bindfaden
  •  verschiedene, weihnachtliche Textilanhänger
  •  Tonkarton in verschiedenen Farben
  •  Je nach Gusto Washitape

Für diesen stilisierten Tannenbaum muss zunächst überlegt werden, in welcher Reihenfolge die Äste angeordnet werden. Wie bei einem Christbaum auch ist der selbst gebastelte Baum am unteren Ende extrem breit und wird nach oben hin immer schmaler. Damit die einzelnen Äste besonders unordentlich aussehen, ist es ratsam, die Äste nicht zu sägen, sondern zum Kürzen zu brechen. Die Reihenfolge, die nun ausgesucht wurde, kann jetzt fixiert werden.

Dazu den Bindfaden nehmen und jeweils – ähnlich wie ein Mobile – ein Element mit einem anderen verbinden. Sowohl an der rechten als auch an der linken Seite sollte der Bindfaden von unten nach oben die verschieden langen Äste verbinden. Ist dies geschehen, steht bereits die Struktur der Weihnachtsdeko. An oberster Stelle über dem kürzesten Ast kann dann ein Stern, der aus Tonkarton ausgeschnitten wurde an der Schnur befestigt werden.

Wer jetzt noch besondere Akzente setzen möchte, der kann weitere Weihnachtsdeko selber basteln, die dann an den stilisierten Tannenbaum gehängt wird. Sterne, Weihnachtsmänner oder Schneemänner sind tolle Optionen, um die Deko noch bunter zu gestalten. Mit dem Washitape können einzelne Ringe um die Äste gelegt werden – somit bekommt der stilisierte Weihnachtsbaum einen Hauch von Unordnung und Farbenfreude à la Pippi Langstrumpf.

Weihnachtsdeko selber basteln geht mit Elementen aus der Natur am besten! Auch Tannenzapfen können bereits im Herbst gesammelt werden und als schöne Dekoelemente verbastelt werden. Schön sehen Tannenzapfen aus, die Weihnachtsbäume inszeniert werden.

Wer jetzt noch besondere Akzente setzen möchte, der kann weitere Weihnachtsdeko selber basteln

Wer jetzt noch besondere Akzente setzen möchte, der kann weitere Weihnachtsdeko selber basteln (#03)

Mit diesen Materialien kommen die kleinen Tannenzapfen ganz groß raus:

  •  Tannenzapfen
  •  Kleine Blumentöpfe
  •  Sand
  •  Watte
  •  Bast oder Geschenkbänder

Wenn Sie diese Weihnachtsdeko selber basteln möchten, brauchen Sie nicht viel Zeit, denn die kleinen Weihnachtsbäume sind schnell gestaltet. Trotz der raschen Fertigung erzielen die kleinen Blickfänger eine riesige Wirkung: Ausprobieren lohnt sich! Zunächst müssen die kleinen Blumentöpfe mit Sand gefüllt werden. Auf dem Sand wird dann die Watte verteilt.

In die Watte wird dann der Tannenzapfen mit der Spitze nach oben gesteckt. Dieser Tannenzapfen sieht nun aus wie ein kleiner Christbaum im Blumentopf. Damit der Blumentopf noch ein gewisses Extra bekommt, kann am oberen Ende der Bast oder das Geschenkband befestigt werden und zu einer Schlaufe gebunden werden. Fertig ist die selbst kreierte Weihnachtsdeko!

Orangenschalen gehören in den Biomüll? Das ist nur bedingt richtig! Wer die Schalen einer Orange hat, kann daraus wunderbare Weihnachtsdeko selber basteln.

Dafür braucht es nur zweierlei Dinge:

  •  Die Schalen einer Orange
  •  Ausstechform mit weihnachtlicher Silhouette

Diese Weihnachtsdeko können Sie ganz einfach und zeitsparend selber basteln. Mit den Ausstechformen, die normalerweise für Plätzchen genutzt werden, können weihnachtliche Motive aus den Orangenschalen ausgestochen werden. Diese müssen dann auf der Heizung oder in der Nähe eines Ofens getrocknet werden, dass sie nicht anfangen zu schimmeln.

Danach können die adventlichen Orangendekoelemente entweder lose auf der Tischdecke verstreut werden oder mit einer Nadel und einem Faden perforiert und als Anhänger umfunktioniert werden. Natürliche Weihnachtsdeko selber basteln – das geht ganz einfach!

Wenn Sie diese Weihnachtsdeko selber basteln möchten, brauchen Sie nicht viel Zeit, denn die kleinen Weihnachtsbäume sind schnell gestaltet.

Wenn Sie diese Weihnachtsdeko selber basteln möchten, brauchen Sie nicht viel Zeit, denn die kleinen Weihnachtsbäume sind schnell gestaltet. (#04)

Aus alt mach neu: Weihnachtsdeko selber basteln

Weihnachtsdeko selber basteln – das funktioniert ebenfalls mit ausgedienten Dingen. Hierbei heißt das Schlüsselwort Upcycling. Dieser Begriff bezeichnet die Nutzung von scheinbar ausrangierten Gegenständen für einen neuen (Deko-) Zweck. Als erste Idee sollen die sogenannten Liedblatt-Engel vorgestellt werden.

Sie können diese Weihnachtsdeko selber basteln mit den folgenden Dingen:

Für die schönen Engel aus Liedblättern muss zuerst das alte Liedblatt ziehharmonikaförmig gefaltet werden. Diese Ziehharmonika werden dann die Flügel der Engel. In der Mitte dieses Faltwerkes wird dann mit der Nadel ein Faden hindurch gezogen, welcher am unteren Ende einen Knoten hat. Auf die Flügel wird dann die Holzperle aufgesetzt und der Bindfaden verknotet, sodass der Holzkopf fest auf dem gefalteten Liedblatt sitzt.

Jetzt kann das Faltwerk an den Seiten wieder aufgefächert werden – die Flügel kommen also voll und ganz zur Geltung. Damit der Engel noch ein schönes Gesicht bekommt, wird die Perle mit einem Gesicht bemalt. Schöne Weihnachtsdeko selber basteln – das ist mit diesen einfachen Handgriffen ganz easy möglich.

Auch mit alten Glühbirnen können Sie hübsche Weihnachtsdeko selber basteln. Wie auch bei den Liedblatt-Engeln ist ein Glühbirnen-Schneemann besonders fix gestaltet. Mit den folgenden Materialien können Sie die winterliche Weihnachtsdeko selber basteln.

Wer die Schalen einer Orange hat, kann daraus wunderbare Weihnachtsdeko selber basteln.

Wer die Schalen einer Orange hat, kann daraus wunderbare Weihnachtsdeko selber basteln. (#05)

 

Eigentlich werden hierbei die gleichen Dinge benötigt, die auch beim Tannenzapfen mit Glitter zum Einsatz kamen:

  •  Glühbirne
  •  silberner Glitter
  •  silberner Dekodraht
  •  Zeitungspapier
  •  Einweghandschuhe
  •  Sprühkleber
  •  Dicker schwarzer Stift bzw. Edding
  •  Doppeltes Klebeband
  • Tonkarton als Unterlage

 

Wieder gilt es hier, den Boden bzw. die Arbeitsfläche mit Zeitungspapier auszulegen. Auch die Hände sollten vorsichtshalber in Einweghandschuhe gepackt werden. Sie können diese hübsche Weihnachtsdeko selber basteln, indem Sie die Glühbirne rundum mit Sprühkleber versehen. Danach kommt der Glitter zum Einsatz, der über die Glühbirne gerieselt wird.

Dann sollte die Glühbirne einen Moment zum Trocknen gelegt werden. Damit das Dekoobjekt dann auch aussieht wie ein Schneemann, müssen mit dem dicken Stift noch Knöpfe und ein Gesicht auf die Glühbirne aufgemalt werden. Der obere Teil unterhalb der Fassung ist der Kopf, wobei der bauchige Teil den Körper der Deko darstellt.

Diese Weihnachtsdeko ist ein wunderbarer Blickfang, der schnell gebastelt werden kann und eine große Wirkung erzielt. Der Klassiker beim Weihnachtsdeko selber Basteln ist die Umgestaltung eines Einmachglases zu einem Kerzenglas

Wenn Sie diese elegante und vor allem effektvolle Weihnachtsdeko selber basteln möchten, brauchen Sie folgende Materialien:

 

  •  Einmachglas
  •  Dekoschnee
  •  Sprühkleber oder Kleister
  •  Transparentpapier
  •  Schere
  • Geschenkband oder
  • Bast
  •  Zeitung zum Unterlegen

Auch hier sollte wieder eine Zeitung untergelegt werden, um die Arbeitsfläche zu schonen. Am besten eignet sich für diese Dekoidee ein Einmachglas mit einer großen Öffnung, in diese dann bequem eine Kerze eingestellt werden kann. Zunächst ist es ratsam, in das Transparentpapier ein spezielles Muster oder eine schöne Silhouette einzuschneiden. Ob nun eine weihnachtliche Stadt oder eine verschneite Winterlandschaft, das bleibt Ihnen überlassen. Dieses Bild muss hinsichtlich der Größe auf das Glas passen – hierbei also beim Ausschneiden achtgeben. Danach wird das Glas mit Kleister eingestrichen und das Transparentpapier mit dem Motiv auf das Glas geklebt. Ist dieses getrocknet, sieht das Glas wunderbar aus. Der Dekoschnee kann dann in das Glas gefüllt werden, worauf schließlich die Kerze platziert wird. Brennt diese schließlich, wirft das Muster des Transparentpapiers wunderschöne Schattenspiele nach außen an die Wand.

Weihnachtsdeko selber basteln – das funktioniert ebenfalls mit ausgedienten Dingen.

Weihnachtsdeko selber basteln – das funktioniert ebenfalls mit ausgedienten Dingen. (#06)

Weihnachtsdeko selber basteln: Schöne Dekoideen

Weihnachtsdeko selber basteln – das geht auch für draußen! Besonders toll sehen die folgenden Dekoideen aus.

Alles, was Sie dafür brauchen, sind diese Dinge:

  •  Alte Backform/alter Eimer aus Eisen
  •  Sand
  •  Mooss
  •  Kerze
  •  Tannenzapfen, Eicheln, Rindenstücke
  •  Je nach Wunsch weitere weihnachtliche Dekoelemente

Dieser Weihnachtsschmuck ist ein tolles Arrangement, das auch unter freiem Himmel Platz findet. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie diese schöne Weihnachtsdeko selber basteln: Zunächst wird die alte Backform aus Eisen oder der alte Eimer bis kurz unter den Rand mit Sand aufgefüllt. Auf den Sand wird eine Decke bzw. Oberfläche aus grünem Moos arrangiert.

Diese ist dann die Basis für die restlichen Dekoelemente, die angeordnet werden können. Wahlweise Eicheln, Tannenzapfen oder bunte und glitzernde Weihnachtskugeln – bei diesem schönen Weihnachtsschmuck für Outdoor ist einfach alles möglich. Greifen Sie zu genau dem Weihnachtsschmuck, der Ihnen am besten gefällt. Das Tolle am Weihnachtsdeko selber Basteln ist es doch, dass genau die Dinge arrangiert werden können, die jeder gerne mag. Durch das alte Eisen der Backform oder des Eiseneimers wirkt diese Deko übrigens besonders rustikal – das ist richtig genial!

Eine ebenso einfache, wie auch geniale Möglichkeit ist das Schmücken eines alten Astes. Diese einfache Idee hat eine große Wirkung und sieht absolut gelungen aus. Weihnachtsdeko selber basteln wird mit dieser Option zum Kinderspiel.

Mit den folgenden Materialien können Sie die winterliche Weihnachtsdeko selber basteln.

Mit den folgenden Materialien können Sie die winterliche Weihnachtsdeko selber basteln. (#07)

Alles was Sie neben dem Ast dafür brauchen, haben Sie in der Regel ohnehin im Haus:

  •  Kahler Ast
  •  Bunte Bänder
  •  Weihnachtliche Anhänger
  •  Nylonfaden zum Aufhängen des Astes

Diese schöne Weihnachtsdeko selber basteln geht richtig schnell! Was hierbei besonders wichtig ist, ist die Farbvielfalt. Greifen Sie also zu möglichst bunten Bändern und verschiedenen Anhängern, denn der alte, kahle Ast soll durch ein absolut farbenfrohes Potpourri kontrastiert werden.

Mittels bunter Bänder aus Stoff und natürlichen Materialien sowie Kunstfaser können die verschiedenen weihnachtlichen Anhänger effektvoll aufgehängt werden. Auch diese tolle Dekoidee eignet sich hervorragend für den Einsatz unter freien Himmel – achten Sie jedoch darauf, dass die Anhänger besonders robust und stabil sind. Glas beispielsweise ist ein ungeeignetes Material, denn bei Windstößen könnten die Kugeln aneinander stoßen und dabei kaputt gehen.

Weihnachtsdeko selber basteln – das geht also mit allen möglichen Materialien. Ob Sie sich nun entscheiden, alten Dingen einen neuen Nutzen zu geben oder doch lieber in der Natur sammeln und dort wunderbare Inspiration finden, bleibt Ihnen überlassen. Basteln bereitet in jedem Fall Freude und macht vor allem mit dem Nachwuchs besonders viel Spaß!


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild: Floydine-#01:Sandra Cunningham-#02:S.H.exclusiv-#03:_vege-#04:Floydine-#05:merc67-#06: Floydine -#07:_Floydine

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply